35 Jahre Städtepartnerschaft Straubing–Wels

Samstag, 22. September 2007

Am 22.09.2007 machte sich eine Delegation des Agnes-Bernauer-Festspielvereins bei herrlichem Wetter per Bus auf den Weg nach Wels, um den Jubiläumsfeierlichkeiten der 35-jährigen Städtepartnerschaft Straubing-Wels im Minoritenkloster in Wels ein mittelalterliches Flair zu verleihen.

Es wurde eine von Willi Lüdeking, 2. Vorsitzender des Festspielvereins, auf 25 Minuten gekürzte Fassung des Festspiels aufgeführt. Mit dabei war das Tanzensemble für mittelalterliche Tänze des Agnes-Bernauer-Vereins unter der Leitung von Gudrun Reinoss, welches zwischen einzelnen Szenen historische Adelstänze darbot. Musikalisch begleitet wurde der gesamte Auftritt der Truppe von edler Renaissance-Musik des Agnes-Bernauer-Ensembles für alte Musik, geleitet von Elfriede Pollety, Toni Gahbauer mit seiner Drehleier und den eindrucksvollen Fanfarenklängen des Straubinger Freien Fanfarenkorps unter der Regie von Siegfried Batke. Als Sprecher führte Rupert Kohlhäufl die Zuschauer durch das Geschehen auf der Bühne.
Danach durfte sich die gesamte Gruppe unter die Gäste mischen, das reichhaltige Buffet genießen und einige unserer gastfreundlichen Welser Gastgeber persönlich kennen lernen, bevor man wieder Richtung Straubing aufbrechen musste.

Agnes Bernauer Festspiele 2019 – Tickets selbst ausdrucken

Im okticket.de-Shop können Sie Ihre Tickets selbst wählen und ausdrucken:

Vereinsinterner Stammtisch


Unser Stammtisch findet immer am letzten Donnerstagabend jeden Monat ab 19.00 Uhr im Stüberl/Wappensaal statt.
});
Tickets hier kaufen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen