Agnes Bernauer Gedenkgottesdienst und literarische Lesung – Fr, 12.10.18

Dienstag, 18. September 2018

Agnes Bernauer Gedenkgottesdienst und literarische Lesung – Fr, 12.10.18

 

Am 12. Oktober 1435 wurde Agnes Bernauer, die unstandesgemäße Ehefrau Herzog Albrechts III.von Bayern-München, bei Straubing in der Donau ertränkt. Sie war, veranlasst durch Albrechts Vater, Herzog Ernst I., wegen Liebes- und Schadenszaubers, Hochverrat und Landschädigung angeklagt und vom Hofgericht zum Tode verurteilt worden.

Zwei Monate nach ihrem Tod, im Dezember 1435, stiftete Herzog Albrecht ein großes Seelgerät für seine verstorbene Gattin. Die Heilige Messe für Agnes Bernauer wird noch heute jedes Jahr an ihrem Todestag in der Straubinger Karmelitenkirche gelesen.

Heuer gestaltet der Agnes-Bernauer-Festspielverein den Gedenkgottesdienst um 19.00 Uhr mit.

Anschließend, im 19.30 Uhr, gibt es eine literarische Lesung mit Musik und Bewirtung im Kreuzgang des Karmelitenklosters.

Mitglieder des Festspielvereins tragen dabei einige Beispiele der literarischen und musikalischen Bearbeitung des Bernauer-Stoffes vor.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, Spenden sind willkommen und kommen dem Förderverein für die Karmeliten in Straubing e.V. zugute.

Agnes Bernauer Festspiele 2019 – Tickets selbst ausdrucken

Im okticket.de-Shop können Sie Ihre Tickets selbst wählen und ausdrucken:

Vereinsinterner Stammtisch


Unser Stammtisch findet immer am letzten Donnerstagabend jeden Monat ab 19.00 Uhr im Stüberl/Wappensaal statt.
});
Tickets hier kaufen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen