Aichstetter (hier Sascha Edenhofer) und Aresinger auftauchen und notwendige Amtsgeschäfte anmahnen. Im Auftrag von Pfalzgräfin wird Albrecht zu einem Fest nach München eingeladen, die Begleitung von Agnes ist allerdings nicht erwünscht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen