Neue Kleider für das Herzogspaar

Sonntag, 28. März 2010

Selbst ein Kaiser braucht manchmal neue Kleider. Die Kostüme des Agnes-Bernauer-Festspielvereins sind aber weitaus prachtvoller. Am Samstag war erste Anprobe für einen Teil der Hauptdarsteller, die alle schon im Festspielfieber sind. Alte Kostüme werden neu aufgearbeitet und Agnes und Albrecht bekommen je ein neues, maßgeschneidertes Bühnenoutfit.
weiterlesen

Reitmeier schreibt neues Bernauer-Stück

Montag, 23. November 2009

Zu seiner Jahresversammlung traf sich der Agnes-Bernauer-Festspielverein im Wappensaal des Herzogschlosses am Freitagabend. Dabei standen vor allem der Umbau des Fundus, Aktivitäten im laufenden Vereinsjahr und die Planungen zu den Festspielen 2011 auf der Tagesordnung. Regisseur Johannes Reitmeier wird dafür einen neuen Text schreiben.
weiterlesen

Bürgerfest Straubing 27. – 29.06.2008

Freitag, 27. Juni 2008

Mit einem mittelalterlichen Lagerleben im Herzogschloss-Innenhof beteiligte sich der Agnes-Bernauer-Festspielverein Straubing e.V. am Bürgerfest.

In den Showblocks wurden die Zuschauer mit Klängen des Freien Fanfarenkorps, Schaukämpfen der „Freien Ritterschaft zu Bayern“ und mittelalterlichen Tänzen der historischen Tanzgruppe des Agnes-Bernauer-Festspielvereins unterhalten. Für das leibliche Wohl war mit Kaffee und Kuchen, Getränken, Gulaschsuppe, Würstelsemmeln und Schmalzbroten bestens gesorgt und auch die Kinder wurden mit einem umfangreichen Kinderprogramm wie Reiten, Märchenecke, Lanzenstechen, Kostüm- und Fotoaktion sowie verschiedenen Spielen unterhalten.

Die Sportschützen der JVA Straubing boten Interessierten an, sich im Armbrustschießen zu üben und veranstalteten mit Kindern ein Ringelstechen. Nach Einbruch der Dunkelheit sorgte das „Firedragons Entertainment“ noch mit ihrer großen Feuershow für zusätzliche Effekte

35 Jahre Städtepartnerschaft Straubing–Wels

Samstag, 22. September 2007

Am 22.09.2007 machte sich eine Delegation des Agnes-Bernauer-Festspielvereins bei herrlichem Wetter per Bus auf den Weg nach Wels, um den Jubiläumsfeierlichkeiten der 35-jährigen Städtepartnerschaft Straubing-Wels im Minoritenkloster in Wels ein mittelalterliches Flair zu verleihen.

Es wurde eine von Willi Lüdeking, 2. Vorsitzender des Festspielvereins, auf 25 Minuten gekürzte Fassung des Festspiels aufgeführt. Mit dabei war das Tanzensemble für mittelalterliche Tänze des Agnes-Bernauer-Vereins unter der Leitung von Gudrun Reinoss, welches zwischen einzelnen Szenen historische Adelstänze darbot. Musikalisch begleitet wurde der gesamte Auftritt der Truppe von edler Renaissance-Musik des Agnes-Bernauer-Ensembles für alte Musik, geleitet von Elfriede Pollety, Toni Gahbauer mit seiner Drehleier und den eindrucksvollen Fanfarenklängen des Straubinger Freien Fanfarenkorps unter der Regie von Siegfried Batke. Als Sprecher führte Rupert Kohlhäufl die Zuschauer durch das Geschehen auf der Bühne.
Danach durfte sich die gesamte Gruppe unter die Gäste mischen, das reichhaltige Buffet genießen und einige unserer gastfreundlichen Welser Gastgeber persönlich kennen lernen, bevor man wieder Richtung Straubing aufbrechen musste.

Bildergalerie Festspiele 2007

Sonntag, 1. Juli 2007

plakatRegisseur: Johannes Reitmeier

Werbebild der Festspiele 2007: gestaltet von Willi Lüdeking
Bild: Holzschnitt (Ausschnitt) Gunter Bergmann

Wir möchten an dieser Stelle allen Mitgliedern des Agnes-Bernauer-Vereins Straubing, sowie dem Fotografen Ronny Lang sehr herzlich dafür danken, dass sie ihre Fotos für die Erstellung dieser Bildergalerie zur Verfügung gestellt haben!!

Zusammenstellung der Galerie: Denise Winklmaier.
Fotos: Ronny Lang 

 

 

Die Proben

Ab 01.05.2007 wurde für die Festspiele geprobt.

 

Premiere

Am Freitag, 22.06.2007 war es endlich soweit: Premiere – und das Wetter “spielte” auch mit!

 

Die Festspiele

vom 22.06. -22.07.2007

Hauptdarsteller

Szene 1

Marktplatz zu  Straubing im Juli 1432

 

Szene 2

Gemach im Alten Hof zu München im Juli 1432

 

Szene 3

Surthauserbad in Straubing im Juli 1432

 

Szene 4

Hell erleuchteter, festlich geschmückter Tanzsaal im Alten Rathaus zu München im August 1432

 

Szene 5

Relativ ruhiger Spätnachmittag in der Schlosskirche zu Straubing im Dezember 1432

 

Szene 6

Beratungszimmer von Herzog Ernst in der Neuen Veste zu München im Mai 1433

 

Szene 7

Wirtshausstimmung in einer überfüllten Straubinger Schenke im Juni 1433

Szene 8

Hof im Straubinger Herzogschloss im Juni 1434

 

Szene 9

Auf dem Turnierplatz zu Regensburg im September 1435

 

Szene 10

Ein nächtlich beleuchteter Meierhof nahe der Donau im September 1435

 

Szene 11

Innenhof des Straubinger Herzogschlosses im Oktober 1435

 

Szene 12

Düsterer Gerichtssaal im Straubinger Schloss im Oktober 1435

 

Szene 13

Ein Platz an der Donau mit Blick auf die Donaubrücke am 12. Oktober 1435

 

Szene 14

in der Klosterkirche der Karmeliten zu Straubing im Dezember 1435

 

Szene 15

Vor der Bernauerkapelle auf dem Kirchhof St. Peter

 

Musikalische Begleitung

 

Herzogspaar 2007

Freitag, 22. Juni 2007

Herzogspaar 2007

Carmen Hartmannsgruber als Agnes Bernauer und Sascha Edenhofer als Herzog Albrecht

(Foto: Ulli Scharrer)

Video: Festspiele 2007

Montag, 18. Juni 2007

Vom 22.06.-22.07.2007 fanden im Hof des Straubinger Herzogsschlosses das größte Freilichtfestspiel Ostbayerns statt, das nur alle vier Jahre zur Aufführung kommt. Erzählt wird die tragische Geschichte der Agnes Bernauer, die aus Liebe zu ihrem Herzog schließlich in der Donau ertränkt wurde. ganz-muenchen.de war bei der Generalprobe dabei…
weiterlesen

Video: BR-Alpha 2007

Sonntag, 17. Juni 2007

Erstsendung in „Schwaben und Altbayern” am Sonntag, 17. Juni 2007 auf BR-Alpha (Satellit) bzw. im Bayerischen Fernsehen
weiterlesen

Spielerverzeichnis 2007

Donnerstag, 17. Mai 2007

Inszenierung und Regie:Johannes Reitmeier
Regieassistentin: Claudia Griessl
Spielansager: Rupert Kohlhäufl
Herzogsfamilie
Herzog Ernst I von Bayern-MünchenDr. Hubert Fischer
Herzog Albrecht III., Herzogstellvertreter zu Straubing, sein SohnSascha Edenhofer
Agnes Bernauer, Albrechts GemahlinCarmen Hartmannsgruber
Pfalzgräfin Beatrix von Amberg, Albrechts SchwesterClaudia Griessl
Bei den Aufführungen 24.06., 08.07, 15.07. und 18.07.:Stefanie Fischer
Hochadel, Berater und Hofbeamte:
Graf Jan Sedlec, Albrechts HofmeisterHolger Frischhut
Gräfin Margarethe von Waldeck, Sedlecs FrauDenise Winklmaier
Friedrich Aichstetter, Schreiber des HerzogsWilli Lüdeking
Karl Ligsalz, Kanzler und höfischer RatMarco Will
Bei den Aufführungen 22.06., 23.06., 24.06., 27.06., 01.07., 11.07.:
Karl Ligsalz, Kanzler und höfischer RatMichael Wittenzellner
Paul Aresinger, Herzog Ernsts KammermeisterDr. Günther Kaul
Oswald Tuchsenhauser, Kanzler des HerzogsReinhard Röhrl
Johann Prummer, Dekan von IndersdorfDr. Erhard Schramm
Herr Heinrich, Beichtvater AlbrechtsRüdiger Kuchler
Kammerfrau der AgnesEvi Eiglsperger
TanzmeisterinGudrun Reinoss
Herzog Ernsts HeroldChristine Eckl
Diener Albrechts, Bediensteter am Münchner HofJörg-Uwe Bast
1. Spießknecht am Straubinger HofHerbert Ruß
2. Spießknecht am Straubinger HofMichael Schuster
Ritter
Hans von DegenbergBernd Vogel
Heimeran NußbergerReiner Dietl
Jakob GewolfKlaus Brehm
Hans der HaibeckPhilipp Kuchler
Peter KamerauerUlrich Günther
Veit KolmburgerRalf Zierer
Albrecht NothafftPascal Wagner
Patrizier
Erster Patrizier (Schrenck)Erich Schuster
Erste PatrizierinUlrike Waldenfels
Zweiter Patrizier (Rudolf)Matthias Seegerer
Zweite PatrizierinBettina Hausladen
Bürger, Kaufleute und Volk
1. BürgerGünther Lex
2. BürgerGerhard Lex
3. BürgerLudwig Heuberger
1. BürgerinSabine Hilmer
2. BürgerinMonika Findeisl
1. KaufmannTheodor Herwicht
2. KaufmannStefan Woitala
Fuhrmann ReinholdBruno Aumer
1. BauerGünther Lex
Eine Frau aus dem Volke und KellnerinAndrea Handwerker
Eine andere Frau aus dem Volke und KellnerinKatrin Schreiner
WirtReinhard Müller
WirtinEva Wagenlehner
Gutsverwalter eines Meierhofes nahe der DonauJörg Stutz
Ein Reisiger ErnstsSimon Dengler
Badestube
Heinrich Bader, Betreiber des SurthauserbadesHeinz Albert
Anna Bader, seine FrauMargot Sawetz
Kreszenzia, Bademagd, deren erste TochterMarina Grill
Gerlinde, Bademagd, deren zweite TochterSandra Attenberger
Monika Findeisl
1. Badegast und WirtshausgastKarl Fuchs
2. Badegast Gust und WirtshausgastMarkus Hobmeier
3. Badegast und WirtshausgastManfred Hiergeist
4. Badegast Greiner und WirtshausgastFranz Brandhuber
Küchenbedienstete
KüchenmeisterSiegfried Foierl
Hofkoch PoschingerJosef Blank
KöchinMarille Dietrich
Ältere KüchenmagdKerstin Karl
Jüngere KüchenmagdAnna Lummer
1. KüchenjungeAdrian Dombroth
2. KüchenjungeUlrich Mayerhofer
1. KüchenhilfeEva Waldenfels
2. KüchenhilfeMichelle Dombroth
Theresa Hiergeist
3. KüchenhilfeSusanne Woitala
Stallbedienstete:
Stallmeister am Straubinger HofGünther Greindl
1. Leibknappe AlbrechtsWolfgang Köhler
2. Leibknappe AlbrechtsKathrin Nossek
1. Straubinger Stalljunge AlbrechtsDominik Nowag
2. Straubinger Stalljunge AlbrechtsBenedikt Biederer
Älterer Rossknecht AlbrechtsKarl Fuchs
1. Regensburger StalljungeFlorian Federl
2. Regensburger StalljungeSebastian Siewert
Sattelbogner StalljungeLudwig Heuberger
1. Neumarkter RossmagdSabine Hilmer
2. Neumarkter RossknechtAndreas Niedermeier
3. Neumarkter RossknechtSebastian Nagler
Statisten am Hof:
Hofdamen, Edelmänner, Edelfräulein, Pagen:
Edeltraut Fischer, Katja Gierl, Keana Greschl, Katharina Hartl, Stephanie Hausladen, Helena Hiergeist, Elisabeth Kaul, Laura Keller, Patricia Krailinger, Sarah Krailinger, Caroline Kramer, Nina Kramer, Sabrina Kraus, Magdalena Krönner, Petra Peschke, Carmen Ruß, Amelie Skopp, Julia Woitala, Julia Wünsche
Wachmänner:
Simon Dengler, Martin Hawelka, Herbert Ruß, Michael Schuster, Jörg Stutz, Walter Wagner
Statisten im Volk:
Bürgerinnen:
Hildegard Binder, Berta Engelbrecht, Claudia Feineis, Judith Kaufl, Petra Neuberger, Ilona Pongratz, Katharina Waas
Bauern, Marktfrauen, Küchenmägde, Bademägde:
Miriam Bast, Rita Bast, Margit Bauer, Nikola Ebenbeck, Melanie Eckl, Verena Eigelsperger, Franziska Englberger, Martina Forster-Gahbauer, Manuela Fuchs, Regina Goß, Mona Hauptmann, Christoph Hausladen, Manuela Henghuber, Birgit Hess, Marc Hess, Nina Hess, Christina Horvath, Andreas Ramelow, Ingrid Ramelow, Viktoria Riedle, Elisabeth Edle von Ruedorffer, Clemens Edler von Ruedorffer, Johannes Edler von Ruedorffer, Leonhard Edler von Ruedorffer, Edeltraud Seemann, Kathrin Steckler, Julia Schachtner, Marie-Theres Waldenfels, Verena Weinzierl
Pater:
Martin Hawelka, Herbert Ruß, Michael Schuster
Henker:
Walter Wagner
Agnes-Bernauer-Ensemble für mittelalterliche Tänze: Leitung: Gudrun Reinoss
Adelstänze:Stephan Buchner, Klaus Brehm, Reiner Dietl, Claudia Griessl, Ulrich Günther, Bettina Hausladen, Eva Herrgen, Astrid Hiergeist, Reinhard Röhrl, Erich Schuster, Birgit Sipmeier, Renate Stadler, Ulrike Waldenfels, Ralf ZiererVolkstänze: Elisabeth Buchner, Andrea Csunderlik, Gisela Faltl, Hans Gallrapp, Gertraud Grill, Johann Grill, Alexandra Heinzl, Anna Heinzl, Theo Herwicht, Eduard Karl, Jörg Stutz, Marco Will
ein Sänger:
Anton Gahbauer
eine Lautenspielerin:
Kornelia Arnold
Agnes-Bernauer-Ensemble für Alte Musik: Leitung: Elfriede Pollety
Valentin Ameres, Jonas Geisperger, Lena Grossmann, Annika Peter, Ulrike Plank, Hedwig Steinhauser, Ralph Tomys, Lucia Wagner, Anna Barbara Wagner, Martin Wutz (Schülerinnen und Schüler des Anton-Bruckner-Gymnasiums)
Fanfarenbläser und Trommler:Leitung: Siegfried Batke jun.
Siegfried Batke sen., Siegfried Batke jun., Michael Batke, Sabrina Moser, Eveline Moser, Heinz Moser, Hildegard Müller, Martina Müller, Petra Müller, Dieter Heigl, Thomas Janker, Manuela Kühbeck, Franziska Edenhofer
Hinter den Kulissen waren tätig
GesamtleitungDr. Hubert Fischer
OrganisationWilli Lüdeking
MedienbetreuungEdeltraut Fischer
KartenvorverkaufAlfred Hawelka, Straubinger Tagblatt
SouffleusenTheresia Stegbauer, Michaela Arnold
InspizienzHeike Haselbeck, Michaela Arnold
RegiepraktikantinElisabeth Kaul
KostümherstellungNina Schmickler-Reibold Neuburg (2007)
Ilona Bernstetter, St. Wolfgang (2007)
Daniela Engel, Neuburg (2007)
Alexandra Brandner-Moser, Garching (2003)
SchmuckherstellungDaniela Pantke, Oettingen (2007)
BühnenbildAnna Morlotti-Wengler, Varazze/Italien
Bühnenmeister/BühnenaufbauMathias Bartoszewski, Mühldorf/Inn
BeleuchtungstechnikFa. Peter Kroul, Straubing
LichtdesignWieland Müller-Haslinger, München
TontechnikFa. StereoMike, Straubing
TribüneFa. Bender, Schönborn
FilmtechnikDonau TV, Straubing, Filmclub Straubing
FotografenRonny Lang, Straubing
Ulli Scharrer, Straubing
FrisurenLisa´s Haarstudio und Team, Straubing
Salon Daniela Zorn und Team, Straubing
Gertraud Grill
VisagistenKosmetikstudio Barbara Endres, Straubing
Andrea Klessing, Christiane Pfeiffer, Hilde
Müller, Alexander Waldenfels
KassenleitungGisela Lummer
AbendkasseChristine Hawelka
Alfred Hawelka
Gitta Braunagel
Stefanie Fischer
SouvenirshopElfriede Griessl, Gerhard Griessl
CateringRita Lukas und Team
Pferde stellten zur VerfügungChristine Eckl, Manuela Meißner
Schneiderei während der FestspieleClaudia Späth
Fundus und RequisitenBernd Olberg

Kostüme

Mittwoch, 31. Januar 2007

Kostüme

Nina Schmickler-Reibold aus Neuburg a.d. Donau fertigt in ihrem Atelier die neuen Kostüme für den Hochadel an. Die ausgebildete Dipl. Mode-Designerin ist Spezialistin für Mittelalter- und Renaissance-Kostüme. Sie hat bereits für viele historische Gruppen und Festspiele gearbeitet, unter anderem für die Neuburger Festspiele.

 

Daniela Engel

„Die Behüterin“ Daniela Engel aus Neuburg a.d. Donau fertigt die unterschiedlichsten stilgerechten Kopfbedeckungen für bestehende und neue Gewänder in enger Zusammenarbeit mit der Schneiderin Nina Schmickler-Reibold. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Charakteristik der Rollen. Die dargestellte Rolle kann durch den Gesamteindruck des Gewandes mit der Kopfbedeckung noch unterstrichen und herausgearbeitet werden. Daniela Engel legt außerdem großen Wert auf optische Vielfalt bei den Kopfbedeckungen, da die Spätgotik in der Agnes Bernauer lebte, kostümgeschichtlich gesehen eine der fantasievollsten Epochen ist.

„Der Hennin“ Ilona Bernstetter aus St. Wolfgang arbeitet ebenfalls eng mit der Kostümschneiderin Nina Schmickler-Reibold zusammen. Ilona Bernstetter fertigt hochwertige kostümgeschichtlich korrekte Kopfbedeckungen für bestehende und neu anzufertigende Kostüme.

120212223

Agnes Bernauer Festspiele 2019 – Tickets selbst ausdrucken

Im okticket.de-Shop können Sie Ihre Tickets selbst wählen und ausdrucken:

Vereinsinterner Stammtisch


Unser Stammtisch findet immer am letzten Donnerstagabend jeden Monat ab 19.00 Uhr im Stüberl/Wappensaal statt.
});
Tickets hier kaufen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen