Wer hat Angst vor Herzog Ernst? Niemand!

Samstag, 6. Juli 2019

Wer hat Angst vor Herzog Ernst? Niemand!

Über 30 Kinder und Jugendliche freuen sich, ganz eng bei Agnes und Albrecht dabei zu sein

Sie machen das Stück rund und müssen sich dabei nicht vor den Erwachsenen verstecken. Über 30 Kinder und Jugendliche sind mit Feuereifer und Spaß dabei, wenn bei den Agnes-Bernauer-Festspielen das Volk zürnt, der Adel sich ereifert und die Baderstochter sterben muss. Drei bis 18 Jahre sind sie alt und genießen das Festspielambiente. Auf und neben der Bühne haben sich viele neue Freundschaften gefunden. Wir haben uns umgehört, was den Nachwuchsschauspielern gut gefällt. “Weil die Sophia, meine Freundin, gefragt hat, ob ich auch mitspielen will und ich gern Schauspiel mache”, erklärt Sophie. “Weil ich wollte”, betont der junge Samuel energisch. “Weil ich vorher auch schon Theater gespielt habe, und das cool finde”, ist die Motivation von Aeneas.

Ihre Kostüme mögen sie auch gern. “Weil es so echt ist und auch bequem”, erklärt das Marktmädchen Christina. “Mit gefällt mein Kostüm auch, weil es aus Seide ist”, erklärt Selina. “Mir gefällt mein Kleid auch”, freut sich das Adelsmädchen Lisa, “weil es ein so schöner blauer Stoff ist”. Und wie ist das mit dem Text lernen? Nicht so kompliziert, erklärt Luisa: “Ich habe drei Sätze, das ist nicht so schwierig, das auswendig zu lernen.” Für einige standen Prüfungen an. Das war schade, dass man daher nicht auf der Bühne mitspielen kann, meinen Marie und Timmi. Sie sind aber trotzdem gekommen und haben ihre Schule-Aus-Latzhosen gegen Mittelalter-Gewänder getauscht. Sie helfen gern am Rande und hinter der Bühne mit – “das macht auch viel Spaß”.

“Ich finds schon cool, dass man länger aufbleiben darf als sonst”, erklärt Sarah. Wie andere kleine Darsteller darf sie nach einem Aufführungstag eine Stunde später in die Schule kommen. Viele gehen nach der Mittwochs- oder Sonntags-Aufführungen gleich nach ihren Szenen heim, um ausschlafen zu können, erklärt Mila. Wer findet die Agnes toll? Da gehen einige Finger wie in der Schule hoch. Wer will irgendwann einmal die Beatrix sein? Da gehen fast genau so viele Finger hoch. Wer findet den Albrecht toll? Da gibt es verstohlenes Schmunzeln. Und wer hat Angst vor Herzog Ernst? Niemand! Da müssen alle nur laut darüber lachen.

Quelle: Straubinger Tagblatt vom 06.07.19, Ulli Scharrer

Agnes Bernauer Festspiele 2019 – Tickets selbst ausdrucken

Genußkarte: Dinner-Spezial im Klarl an jedem Aufführungstag ab 17:30 Uhr.

Straubing Talismann


Spendenaktion für die Jugendarbeit des Festspielvereins
www.straubing-talisman.de

Straubinger Rathaustaler


Unterstützen Sie den Wiederaufbau des historischen Rathauses!
www.straubinger-rathaustaler.de

});
Tickets hier kaufen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen